07242 - 90 90 90 330

voek logo

Zertifiziertes Mitglied im Verband österreichischer Kieferorthopäden

zahnaufhellung

Zahnumgestaltung

Unsere Methode der Wahl zur Zahnumgestaltung sind hauchdünne, individuell angefertigte Veneers.

veneers

Hierbei handelt es sich um spezielle Veneers, die aus einer neuartigen, gepressten oder geschichteten Keramik bestehen, welche es erstmals ermöglicht, Veneers so dünn wie Kontaktlinsen herzustellen. Im Gegensatz zu anderen Veneers ist hier keine schmerzhafte Reduktion der empfindlichen Zahnstruktur erforderlich.

Bei herkömmlichen Veneers müssen in der Regel die Zähne beschliffen werden, da die Veneers eine Stärke von 0,8 – 2 mm aufweisen.
Dies bedeutet, dass gesunde Zahnsubstanz für immer verloren geht.

veneers unterschied

Bei unserer Behandlungsmethode hingegen werden die Veneers mit einer Schichtstärke von 0,3 mm – 0,5 mm angefertigt. Somit wird ein Abschleifen der Zähne vermieden.

Die gesunde Zahnsubstanz bleibt erhalten.

Hauchdünne Veneers sind auch eine hervorragende kosmetische Lösung für permanent fleckige, abgeplatzte, verfärbte und falsch ausgerichtete Zähne oder um unschöne Zahnlücken oder Spalten zu schließen.

Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • perfekte Ästhetik
  • nicht invasiv
  • schmerzlose Behandlung
  • Erhöhung der Stabilität des Bisses
  • unbegrenzt wiederholbar
  • klinisch nachgewiesene Haltbarkeit von mehr als 20 Jahren 

Nachteile:

  • ungeeignet für Knirscher ohne Knirscher-Schiene
  • ungeeignet für Patienten, die Risikosportarten ohne Mundschutz betreiben

Haben Sie Fragen zu dieser Behandlungsmethode? Wir beraten Sie gerne.